Laserbehandlung Dr. Khouw und Patientin Hautarzt Praxis

Lasertherapie

Laserbehandlung für Haut und Gesicht

Störende Hautveränderungen mit Laserbehandlung entfernen

Laserbehandlungen bieten wir nur mit etablierten und hochwertigen Lasersystemen in unserer Praxis an.

Man unterscheidet zwischen abtragenden Lasersystemen, welche die obere Hautschicht mit der störenden Hautveränderung abtragen, und Lasersystemen, welche nur unter der Haut unter Schonung der Hautoberfläche arbeiten.

Mit den abtragenden Lasersystemen können störende, überstehende Hautveränderungen abgetragen werden. Hierzu gehört der CO2-Laser. Der IDAS Laser ist ein Gefäßlaser, mit dem vaskuläre Veränderungen (Gefäßveränderungen) und oberflächliche Pigmentveränderungen (Lentigenes, Altersfflecken) reduziert werden können. Hautveränderungen und Hauterkrankungen, die mit dem IDAS Laser behandelt werden können, sind: Rosacea, Couperose, Teleangiektasien, Blutschwämmchen, Spider Naevi, Altersflecken, Alterswarzen.

Ausfallzeit

IDAS Gefäßlaser: Die Heilung erfolgt schnell und die Ausfallzeit ist kurz. Sofort nach der Laserbehandlung kann die behandelte Region überschminkt werden.

Behandlungsdauer:
15 bis 30 Minuten
Schmerzen:
mäßig
Betäubung:

Eine Betäubung ist nicht notwendig

Gesellschaftsfähig:

Rötungen am Tag der Behandlung

Einschränkungen:
Kein Sport am Behandlungstag
Wirkungseintritt:

Nach 4-6 Behandlungen

Wirkungsdauer:
Ca 1 Jahr, in Abhängigkeit von der Lebensführung

CO2 Laserbehandlung

Nach der Laserbehandlung zeigt sich an der Haut eine kleine Schürfwunde.

Behandlungsdauer:
15 bis 30 Minuten
Schmerzen:
mäßig
Betäubung:

Lokale Betäubungscreme

Gesellschaftsfähig:

Rötungen, Kruste für 7 -9 Tage

Einschränkungen:
Kein Sport am Behandlungstag
Wirkungseintritt:

Nach Abheilung der Kruste

Wirkungsdauer:

Die Hautveränderung ist entfernt

Fraktionierte Lasertherapie mit dem CO2 Laser zur Hautverjüngung

Mit der fraktionierten Lasertherapie wird ein sogenanntes Skin Resurfacing (Hauterneuerung) erzielt. Hierbei werden kleine, punktförmig gleichmäßig verteilte Läsionen in die Haut eingebracht. Unter Belassung gesunder „Hautinseln“ wird die Kollagenneubildung in der tiefer liegenden Hautschicht (Dermis) angeregt. Das umliegende,  icht behandelte Gewebe fördert eine schnelle Hautregeneration. Nach der Behandlung kann es nach einigen Tagen zu einer feinen Krustenbildung kommen. Diese wird nach 7 Tagen abgestoßen und es beg

Die Laserbehandlung eignet sich zur Verbesserung der Hautstruktur und Hautverjüngung, Hautstraffung, Hautbildverfeinerung und insbesondere zur Therapie von oberflächlichen Knittelfältchen im Gesichtsbereich und am Dekolleté, Aknenarben und Pigmentierungen.

Des weiteren kann die Behandlung zur Vorbereitung der Daylight PDT angewendet werden.

Laserbehandlung in der Praxis

Ist die Lasertherapie schmerzhaft?

Die Therapie ist wenig schmerzhaft und kann mit analgetischen Salben (Betäubungscremes) durchgeführt werden.

Wie lange dauert die Laserbehandlung?

Die Behandlung dauert zwischen 15 und 20 Minuten und richtet sich nach der Größe des behandelten Areals.

Hauptanwendungsgebiete

Kleine Knittelfältchen im Lippenbereich (sogenannte Plisséfältchen) können ebenso auf natürliche Weise reduziert werden. Aknenarben werden abgemildert, insgesamt führt die Behandlung zu einer Hautbildverbesserung und Hautstraffung.

Ausfallzeit

Fraktionierter CO2 Laser zur Hautverjüngung: Nach der Laserbehandlung, am 7-9 Tag bilden sich Krusten und die Haut beginnt sich zu schälen. Die alte Haut wird abgestoßen und neue Haut wird gebildet. Der Prozess der Hautschuppung ist nach ca. 7 Tagen abgeschlossen.

Behandlungskosten

Die Behandlungskosten liegen zwischen 250 € (Teilregion) und 500 € (gesamtes Gesicht).

Behandlungsdauer:
15 bis 30 Minuten
Schmerzen:
mäßig
Betäubung:

Lokale Betäubungscreme

Gesellschaftsfähig:

Rötungen, Schwellung, Krusten für 7 -9 Tage

Einschränkungen:
Kein Sport am Behandlungstag
Wirkungseintritt:
Nach 4-6 Wochen
Wirkungsdauer:
Ca 1 Jahr, in Abhängigkeit von der Lebensführung
A21576645_photo_jpg_s_clipdealer.de

Hautverjüngung mit dem Tixel

Mit dem Tixel wird ähnlich wie bei der fraktionierten CO2 Lasertherapie eine Hauterneuerung erzielt. Tixel evaporiert Hautgewebe auf thermale Weise. Die Tixel Behandlung ist jedoch kaum schmerzhaft und kann ohne analgetische Salben durchgeführt werden. Die Heilung erfolgt schnell und die Auszeit ist kurz. Die gesamte Region im Augenbereich sowie ein leichter Hautüberschuss im Oberlidbereich wird durch mehrmalige Therapie mit dem Tixel sicher und ohne operativen Eingriff gestrafft. Kleine Knittelfältchen im Lippenbereich (sogenannte Plisséfältchen) können ebenso auf natürliche Weise reduziert werden. Hierbei werden den Hautzellen kleine punktuelle Verletzungen durch einen thermalen Reiz zugeführt, die eine körpereigene Hauterneuerung durch Kollagenneubildung zur Folge hat. Durch permeable Kanäle, die durch Tixel hergestellt werden, können Anti-Aging Substanzen in die Haut eingeleitet werden, um die Hautstruktur zu verbessern und individuelle Probleme wie Akne, Pigmentierungen, Knittelfältchen zu reduzieren.

Gutartige Haut- und Gefäßveränderungen wie:

Hautveränderungen:

  • Dermale Naevi (gutartige Muttermale)
  • Seborrhoische Keratosen (Alterswarzen)
  • Angiofibrome (fibröse Nasenpapel)
  • Fibrome (Stielwarzen)

 

  • Talgdrüsenhyperplasien (gutartige Vergrößerung der Talgdrüsen)
  • Viruswarzen
  • Nagelpilz
  • Milien (Grießkörner)
  • Narben und Aknenarben
    Gefäßveränderungen

  • Teleangiektasien (erweiterte Gefäße)
  • Hämangiome (Blutschwamm)

 

  • Couperose (Rötungen) bei Rosacea
  • Senile Angiome (Blutschwämmchen)
sk

Hautarzt Privatpraxis Berlin Charlottenburg. Kurfürstendamm

Hautärztin Dr. Susan Khouw

Privatärztliche Versorgung und Selbstzahler, Termine nach telefonischer Vereinbarung oder Online-Teminbuchung über Doctolib. Gerne biete ich Ihnen zeitnahe Termine an.

Berlin Kurfürstendamm 61, 2. OG.
D-10707 Berlin
Tel.: (030) 88 55 08 66
E-Mail: praxis@khouw-dermatologie.de
kosmetik@khouw-dermatologie.de

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Website.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück